Seit 2009 Welterbe, für Reinhold Messner "die schönsten Berge der Welt" und für viele die Wander- und Winterregion schlechthin: die Dolomiten.
  • UNESCO Welterbe
  • Bequemer Anstieg per Bergbahn
  • Auf Skiern, zu Fuß & per Bike erlebbar
  • Belebte Dörfer in den Dolomiten
  • Naturpark Schlern-Rosengarten
  • Schlern als Wahrzeichen Südtirols
Die Dolomiten zählen seit 2009 zum UNESCO Welterbe. Ihre einzigartige monumentale Schönheit und ihre geologische und geomorphologische Bedeutung brachte den Dolomiten einen Platz unter den Denkmälern, die sich UNESCO Welterbe nennen dürfen. Insgesamt neun Teilgebiete, darunter auch der Naturpark Schlern-Rosengarten, gehören offiziell zu den schönsten Landschaften der Welt. Als Wahrzeichen und Symbolberg Südtirols gilt der Schlern, Dolomitengipfel und sagenhafter Treffpunkt der Schlernhexen.

Die Dörfer der Ferienregion Seiser Alm liegen mitten in den Dolomiten und Bergbahnen garantieren einen bequemen Anstieg ins felsige Herz der Dolomiten. Die Bergwelt der Dolomiten ist vielseitig erlebbar: Im Winter mit Skiern und Snowboard, im Sommer zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Wer es sportlich mag, kann in den Dolomiten die Vielfalt für sich entdecken: vom Paragliding über eine Abfahrt vom Puflatsch hin zu einer Wandertour quer durch den Naturpark Schlern-Rosengarten.

Unverbindlich anfragen