Wandern und Kultur in den Dolomiten

Die Ferienregion Seiser Alm als einzigartige Kulturlandschaft

Die Ferienregion Seiser Alm in Südtirol verbindet Wandern und Kultur in einer einmaligen Weise. Bei zahlreichen Wanderungen können Ruinen, Kapellen und historisch-mysthische Orte besucht werden, die von der Vergangenheit der Gegend zeugen. Die Ausflugsziele lassen sich optimal zu Fuß, per Rad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Kastelruth, Seis am Schlern, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten erreichen und bringen Abwechslung in Ihren Urlaub in den Dolomiten.

Kastelruth: Kofelwanderung

Das Dorf Kastelruth ist von seinem historischen Dorfplatz geprägt: Eindrucksvoll sind die klassizistische Pfarrkirche, der barocke Kirchturm und die bemalten Häuser. Zudem lädt das Dorf mit seinen stimmungsvollen Cafés und Geschäften zum Flanieren und Verweilen ein.

Der Kalvarienberg oder Kofel, wie er von den Kastelruthern genannt wird, ist eine für Südtirol wohl einmalige Kapellengruppe. Die Kofelwanderung ist ein kurzer und gemütlicher Spaziergang, der mit einem beeindruckenden Ausblick auf das Dorf Kastelruth und dem Schlern begeistert. Bildstöcke und holzgeschnitzte, nahezu lebensgroße Figuren entlang des Weges stellen den Leidensweg von Jesus Christus anschaulich dar.
+39 0471 709600
Unser Service:
Mo bis Fr: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 8.00 - 13.00 Uhr
Was können wir für Sie tun?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Die Seiser Alm auf...