Kirche St. Oswald

St. Oswald 39040 St. Oswald
News

Kirche in St. Oswald

Südwest von Kastelruth, unter dem Laranzer Wald, liegt die nach dem Kirchenpatron benannte Ortschaft St. Osvaldo. Eine weithin sichtbare Landmarke ist der hohe Turm der Kirche. In einer Urkunde aus dem Jahre 1234, die anlässlich eines Gütertausches zwischen dem Benediktinerkloster Gerogerberg und Graf Albert III. von Tirol ausgestellt wurde, wird die Kirche erstmals erwähnt. Die Errichtung des Gotteshauses dürfte jedoch bereit im 11.Jh. erfolgt sein. Ein Hinweis darauf ist das Patrozinium, denn der Kultur des hl. Oswald von Northumbrien (nordostenengland) verbreitete sich vor und während der Zeit der Kreuzüge in Europa.
                                                                                

Anfahrsbeschreibung: Mit dem Auto fahren Sie von Kastelruth Richtung Seis am Schlern. Vom Zentrum in Seis fahren Sie Richtung St. Oswald. Die Kirche befindet sich im Zentrum.

Parken: St. Oswald
Den Kirchenführer: "Die Kirchen und Kapellen der Pfarreien Kastelruth und Seis am Schlern" können Sie im Tourismusverin Kastelruth um 5,00€ erwerben.
Öffentliche Verkehrsmittel: Von Kastelruth nach St. Oswald verkehrt der Bus Nr. 177.
Busfahrpläne finden Sie unter: www.sii.bz.it
Empfohlene Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember