Schneeschuhwandern in den verschneiten Dolomiten und Seiser Alm
Die unberührte Natur erleben.
Winter- und Schneeschuhwandern auf der Seiser Alm.

Natur. Ruhe & Stille. Erholung pur.

Die Dolomitenregion Seiser Alm lädt zum Winter- und Schneeschuhwandern

Unberührte Natur, grandiose Aussichten auf die Dolomiten mit ihren Gipfeln Langkofel, Plattkofel, Schlern und Rosengarten, sonnige Wintertage: Schneeliebhaber kommen beim Winterwandern und Schneeschuhwandern in der Dolomitenregion Seiser Alm in Südtirol voll auf ihre Kosten. Das Tourennetz umfasst insgesamt 60 Kilometer bestens präparierte Winterwanderwege sowie 50 Kilometer markierte Schneeschuhwege.
Ein sehr beliebtes Ziel zum Schneeschuhwandern ist die Umgebung von Tiers am Rosengarten: Ob eine Tour ins urige Tschamintal oder unterm Rosengarten, ob gemütliche Genusstour oder anspruchsvolle Alpintour, für jeden Geschmack findet sich hier die passende Tour.

Winterwandern auf der Seiser Alm in den Dolomiten
Der stille Winter-Genuss².
Verträumte Orte, idyllische Plätze, fantastisches Panorama. Entdecken Sie den Winterzauber!

Schön wandern – gut essen!

Neben dem Landschaftsgenuss ist beim Winterwandern und Schneeschuhwandern rund um die Seiser Alm auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Zahlreiche Hütten am Wegenetz laden zur Einkehr, einige sind sogar abends für eine Mondscheinwanderung geöffnet. Ein sicheres Wintervergnügen bieten die lawinensicheren Winterwanderwege. Beim Schneeschuhwandern vertrauen Unerfahrene auf die Kompetenz eines Wander- oder Bergführers. Schneeschuhe können direkt vor Ort entliehen werden.
loader
Info Coronavirus