Urlaub mit dem Hund in der Ferienregion Seiser Alm
Dogs on holiday.
Entspannter Urlaub mit Hund

Urlaub mit dem Hund

Liebe Hundefreunde,
wir freuen uns, dass Sie und Ihr vierbeiniger Begleiter Ihren Urlaub in unserer Dolomitenregion verbringen und heißen Sie herzlich willkommen. Die Seiser Alm ist Naturpark, Landschaftsschutzgebiet und Teil des Dolomiten UNESCO Welterbes. Die Dörfer liegen inmitten von Wäldern, in denen sich ein großer Wildbestand aufhält. Daher bitten wir Sie, Ihren Hund an der Leine zu führen.

Um Zwischenfälle in Ihrem Urlaub zu vermeiden, bitten wir Sie, sich an einige Regeln zu halten:

  1. Es gilt eine generelle Leinenpflicht, bei großen Hunden darf die Leine nicht länger als 1,5 Meter sein.
  2. Hunde dürfen die Seiser Alm Bahn sowie die Bergbahnen kostenlos benutzen, aus Sicherheitsgründen aber nur mit Maulkorb und Leine.
  3. Die öffentlichen Busse sind für Hunde kostenpflichtig, die Shuttlebusse zur Seiser Alm Bahn sind gratis. Auch hier gilt die Leinen- und Maulkorbpflicht. Begleithunde für Menschen mit Behinderung reisen kostenlos.
  4. Es gibt an mehreren Stellen Hundetoiletten, wo Sie die Plastiksäckchen zur Entfernung des Hundekotes kostenlos erhalten. Es ist Pflicht, solche Säckchen mitzuführen und den Kot sofort zu entfernen. Die Säckchen müssen in Mülleimern entsorgt werden, bitte nicht in der Natur liegen lassen.
  5. Wir bitten Sie, besonders auf den umliegenden Wiesen den Hundekot zu entfernen. Die Wiesen werden von den Bauern zur Lebensmittelerzeugung bewirtschaftet. Wenn Kühe Hundekot ins Futter bekommener, erleiden sie Fehlgeburten.
  6. An einigen Orten wie auf Kinderspielplätzen, Schulhöfen und Friedhöfen sind Hunde nicht gestattet, diese Zonen sind mit einem Verbotsschild gekennzeichnet.
  7. Im Winter gibt es viele Wanderwege für Spaziergänge, wir bitten Sie deshalb, die Loipen mit den Hunden nicht zu begehen, diese sind für die Langläufer reserviert.
  8. Besondere Vorsicht ist bei Begegnungen mit Rindern geboten. Gehen Sie zwischen den Kühen und dem Hund, und führen Sie Ihren Hund an der den Rindern abgewandten Seite vorbei. Bitte nicht laufen, die Tiere reagieren auf schnelle Bewegungen! Gehen Sie ruhig vorbei und behalten Sie die Kühe im Auge. Sollten die Tiere aggressiv auf Sie zukommen, leinen Sie Ihren Hund ab. Ohne Sie ist der Hund schneller und kann sich in Sicherheit bringen. Die Rinder sind abgelenkt und Sie können den Gefahrenbereich ruhig und zügig verlassen.

urlaub-mit-hund

Tierarztpraxis Schlern


Dr. Kathrin Schrott
Dorfstraße 16
39050 Völs am Schlern
Mobil +39 333 6234 313
E-Mail: info@tierarzt-schrott.it
www.tierarztpraxis-schlern.it

Hubert´s Hundesalon


Hubert Messner
Marinzenweg 1/B
39040 Kastelruth
Mobil +39 338 8100 700
E-Mail: info@hundesalon.it
www.hundesalon.it
 
Öffnungszeiten:
Mo/Mi/Fr: 9 – 11 Uhr und 15 – 17 Uhr
Di/Do: 11 – 13 Uhr und 17 – 19 Uhr
Auf Wunsch auch Hausbesuche.
Öffnungszeiten:
Mo-Sa
8-12. 30 Uhr und 14-18.30 Uhr
 
Info Coronavirus