Seiser Alm ANfahrt (BEI GEÖFFNETER UMLAUFBAHN):
Die Straße zum Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm ist von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt. Innerhalb dieser Zeit können Sie die Seiser Alm mit der Seiser Alm Bahn oder mit dem Bus erreichen. Vor 9:00 Uhr und nach 17:00 Uhr ist die Straße für den privaten Verkehr nur bis Compatsch gestattet. In Compatsch finden Sie den kostenpflichtigen Parkplatz P2 vor (19,00 € pro Tag - entspricht dem Tarif für Berg- und Talfahrt mit der Seiser Alm Bahn).


Gäste, die auf der Seiser Alm in einem Gastbetrieb ihren Urlaub gebucht haben, erhalten folgende Sonderfahrerlaubnis für Ihre Seiser Alm Anfahrt:

• Sie dürfen am Anreisetag jederzeit auf die Seiser Alm bis zum Gastbetrieb anfahren und jederzeit am Abreisetag vom Gastbetrieb abfahren.
• Während des Aufenthalts besteht die Möglichkeit, vor 10:00 Uhr und nach 17:00 Uhr die Strecke vom Gastbetrieb bis nach Compatsch zu fahren. Zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr ist der private Verkehr auf der Seiser Alm untersagt.
• Die Sonderfahrerlaubnis für die Seiser Alm Anfahrt erhalten Sie entweder bei der Anreise im Infopoint St. Valentin oder direkt bei Ihrem Gastgeber.

Für weitere Informationen: Tourismusverein Seiser Alm Tel. +39 0471 727904 | Montag - Sonntag: von 9.00 bis 17.00 Uhr

Seiser Alm ABfahrt:

Die Abfahrt von Compatsch ist jederzeit möglich.

Sonderregelung in den Zwischensaisonen (BEI GESCHLOSSENER UMLAUFBAHN):
In den Zwischensaisonen bleibt die Seiser Alm Umlaufbahn geschlossen und die Straße bis Compatsch ist für den privaten Verkehr ganztägig geöffnet. In Compatsch finden Sie den kostenpflichtigen Parkplatz P2 (9,50€).