Wanderparadies mit Kindern Seiser Alm in Südtirol auf den Spuren der Schlernhexen
Die größte Hochalm Europas lockt.
Wandern mit Kindern auf der Seiser Alm.

So abwechslungsreich… so schön: Wandern mit Kindern in Südtirol

Erlebnisreiches Wandern mit Kindern in Südtirol auf der Seiser Alm, im Naturpark Schlern-Rosengarten & in den Dolomiten

Kinder lieben die Dolomitenregion Seiser Alm und den Familienurlaub in Südtirol, denn hier wird das Wandern und Spazieren zum Erlebnis. Wandern mit Kindern auf der Seiser Alm führt zu den Plätzen der Schlernhexen und auf die Spuren der Ritter. Barfuß geht es auf dem Erlebnisweg "Hexenquellen" Schritt für Schritt voran. Die Themenwege machen das Wandern mit Kindern rund um die Seiser Alm zu einem Abenteuer für die ganze Familie. Auch geführte Wanderungen mit Erlebnisse am Bauernhof, in der Natur bzw. durch den nächtlichen Wald und Erkundungstouren im Naturpark Schlern-Rosengarten stehen beim Wandern mit Kindern auf der Seiser Alm auf dem Familienprogramm.
Erlebniswandern und auf Entdeckung mit Kindern auf der Seiser Alm
Familien-Glück
Groß und Klein entdecken gemeinsam die Seiser Alm: Juhu… Familienzeit!

Tipps zum Wandern mit Kindern auf der Seiser Alm

Kinderwagentaugliche Wanderwege, Spazieren ohne nennenswerte Höhenunterschiede, gemütliche Rundgänge und Themenwege: Südtirol ist der ideale Ort, um gemeinsam mit Kindern zu Wanderungen aufzubrechen. Der Besuch in den Naturparkhäusern ist ebenso zu empfehlen: Hier erfahren Familien Interessantes zur Tier- und Pflanzenwelt.

Mit Hexe Nix auf Checkpoint Mission

Im Büchlein findet ihr ein Wanderarmband. Es sind 10 verschiedene Symbole darauf abgebildet. Auf jeder Wanderung gibt es jeweils einen Checkpoint, eine „Stempelstelle“ sozusagen, der in den Karten auf den nächsten Seiten eingezeichnet ist. Bei jedem dieser Checkpoints findet ihr jeweils eine Schaffnerzange mit einem dieser Symbole. Es gilt die Symbole auf dem Armband mit dem richtigen Symbol an den Checkpoints abzuknipsen. Ziel ist es, so viele Symbole wie möglich zu sammeln.

Je nach der Anzahl der gesammelten Symbole werdet ihr in den Informationsbüros bei der Abgabe des Wanderarmbands mit einer tollen Überraschung und einem Wanderdiplom belohnt:

  • Bei 3 Symbolen gibt es das bronzene Wanderdiplom,
  • bei 5 gesammelten Zeichen bekommt ihr das silberne Diplom
  • und wer alle 10 Symbole abgeknipst hat, erhält Gold.

Wenn ihr dieses Jahr nicht alle Symbole abknipsen konntet, geht die Mission einfach nächstes Jahr weiter. Das Armband kann aber nur einmal abgegeben werden.

Das Wanderbüchlein ist in den Informationsbüros der Dolomitenregion erhältlich. Der Erlös kommt dem Südtiroler Kinderdorf zu Gute.

Wandern mit Kindern in der Dolomitenregion Seiser Alm
Wochenprogramm Familiensommer
05.07.-26.08.2021
Info Coronavirus