Naturparkhaus Schlern-Rosengarten - Seis

O.v.Wolkenstein Platz 6 39040 Seis am Schlern

Naturparkhaus Schlern Rosengarten: Das Gebiet des Naturparks Schlern-Rosengarten hat nicht nur in seiner urzeitlichen Entstehung eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Die daraus entstandene Flora und Fauna sowie die Bewirtschaftung durch den Menschen, samt seiner Bräuche und Mythen haben Spuren hinterlassen. Die Ausstellung im Naturparkhaus versucht sämtliche Aspekte dieses Gebietes wiederzugeben: die einzigartige Geologie, welche maßgeblich zur Ernennung zum Dolomiten UNESCO Welterbe beigetragen hat, sowie die Blumen- und Tierwelt, welche schon seit jeher viele Wissenschaftler und Naturinteressierte angelockt und begeistert hat. In mühevoller Kleinarbeit, haben die Bewohner dieses Gebietes wesentlich zur Erhaltung dieser wertvollen Kultur- und Naturlandschaft beigetragen.

Neben den Ausstellungen des Naturparkamtes vervollständigen der Tourismusverein Seis am Schlern und die Dorfbibliothek das Angebot für Gäste und Einheimische.

Das Naturparkhaus Schlern-Rosengarten befindet sich am Oswald von Wolkenstein Platz im Zentrum von Seis am Schlern. Beim Kreisverkehr in Seis am Schlern die Ausfahrt in Richtung Zentrum nehmen. Nach 150 Metern befindet sich das Naturparkhaus auf der linken Seite.
Seis mit dem Naturparkhaus ist auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Busbahnhof, an dem alle Buslinien halten, ist nur 2 Gehminuten vom Zentrum und damit auch vom Naturparkhaus Schlern-Rosengarten entfernt.
Die Ausstellung im Naturparkhaus erzählt über die Entstehung der Geologie, Flora und Fauna sowie den Einfluss des Menschen zum Erhalt dieses einzigartigen Gebietes.
Nur 2 Gehminuten vom Zentrum entfernt gibt es eine Tiefgarage. Sie befindet sich hinter der Esso Tankstelle unterhalb des Busbahnhofs. Das erste Untergeschoss ist gegen Bezahlung, das zweite Untergeschoss ist mit Parkscheibe für 2 Stunden kostenlos.
Empfohlene Jahreszeit
Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
Sicher im Winter 20/21