Die Dolomiten in Südtirol sind das Wander- und Kletter-Eldorado schlechthin und begeistern mit einem einzigartigen und eindrucksvollen Panorama. Mit ihren abwechslungsreichen Touren hinsichtlich Schwierigkeit und Länge garantieren die Massive von Schlern und Rosengarten Klettervergnügen sowohl für Einsteiger als auch für Profis.

Als Tor zu den Dolomiten spielte das Dorf Tiers am Rosengarten bereits in der alpinistischen Erschließung der Südtiroler Berge eine bedeutende Rolle. Mit der Grasleitenhütte wurde hier die erste Schutzhütte im Rosengartengebiet erbaut, von der man den höchsten Gipfel, den Kesselkogel (3.004 m), in zwei Stunden erreichen konnte.

Heute ist das kleine Berglerdorf ein beliebtes Urlaubsziel für Kletterer und Bergsteiger, da es den idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des sagenumwobenen Dolomitengebiets bildet. Dank der Höhe und Lage des Dorfes - direkt am Fuße des Rosengarten - gelangt man bereits nach kurzem Wandern zu den Einstiegen der Klettersteige, die in die Bergwelt des Sagenkönigs Laurin führen. Tiers in heaven…dem Himmel so nah!

Mit seiner Nähe zu Bozen, den Parkplatzmöglichkeiten sowie den Bushaltestellen direkt im Naturparkgebiet unterhalb des Rosengarten ist das Tierser Tal bestens für erlebnisreiche Touren in der Ferienregion Seiser Alm geeignet. Im Sommer finden geführte Klettertouren statt, bei denen Sie die zauberhafte Gegend zusammen mit einem Kletterprofi auskundschaften können.